Der Sammler

Als Sammler tragen Sie über die Jahre eine Menge Kunstwerke zusammen. Die Fotos und Daten Ihrer Sammlung, Rechnungen, Korrespondenz, Kataloge, Preislisten und Visitenkarten – all das ist auf verschiedene Orte und Medien verteilt und mit der Papierablage stoßen Sie an die Grenzen des Sinnvollen.

Ist der Überblick schon verschwunden? Und verschenken Sie viel Zeit bei der Suche nach Unterlagen und Informationen?

Versuchen Sie zum Beispiel, schnell auf die folgenden Fragen zu antworten:

  • Zu welchem Preis wurde welches Werk erworben? Von wem?
  • Mit welchen Unterlagen ist das dokumentiert?
  • In welcher Höhe sind die Werke versichert?
  • Ist das Werk gerahmt oder ungerahmt? Wer hat die Rahmung zu welchem Preis wann ausgeführt?
  • Wurde das Werk verliehen oder eingelagert? Wo?
  • Haben Sie schnell ein paar Werkabbildungen zur Hand?

Sie zögern mit den Antworten? Dann sollten Sie keine Zeit verlieren und endlich zum richtigen Werkzeug für Ihre Werksammlung greifen. Behalten Sie den Überblick und einen klaren Kopf für die Entwicklung Ihrer Sammlung!