Hannes Jung: Malerei, Architektur und Musik

Hannes Jung, „Madonna“, 2016

Hannes Jung ist nicht nur bildender Künstler, sondern auch Architekt und Musiker. Er studierte von 1982 bis 1989 Malerei und Grafik an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe und Stuttgart. Ein längerer Studienaufenthalt in Granada folgte. 1986 gründete er zusammen mit anderen Musikern die experimentelle Musik-Gruppe „Raummusik für Saxophone in Karlsruhe“ mit Konzerten in Deutschland, Frankreich, Schweiz, Rußland und Island. Von 1992 bis 2002 studierte Hannes Jung Architektur in Karlsruhe und Madrid und arbeitet auch als freier Archtiekt in seinem Atelier Jung + in Karlsruhe. Ein Mann mit vielen Talenten.

Weiterlesen

Florian Richter: Was ist Realität?

Florian Richter, „Cima Bulla“, 2015

Das Licht formt Inhalt und Struktur und ist die Grundvoraussetzung für Werke, die man eher lichtbildnerische als fotografische Arbeiten nennen möchte. Man sieht diesen Aufnahmen von Florian Richter ein langes und intensives Nachdenken über das Wesen von Realismus in Fotografie und Malerei an, und Richter hat sich im Zuge dieser Auseinandersetzung auch klar entschieden: mit seinen stillen, menschenleeren Aufnahmen sieht er sich in der Tradition der großen Landschaftsmalerei – er malt, zeichnet und radiert mit der Kamera.

Weiterlesen